Verlängertes Rückgaberecht! Für jede Bestellung bis zum 29.02.2024 gilt ein verlängertes Rückgaberecht** bis zum 14.04.2024.

Lieferung in 2 Werktagen
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Widerrufsrecht
Bequemer Kauf auf Rechnung
Schneller Kundenservice

01.12.23

Chili-Öl

Selbstgemachtes Chilli-Öl

Zutaten:

  • Getrocknete Chili-Schoten (je nach gewünschter Schärfe)
  • Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl oder Erdnussöl)
  • Optional: Knoblauchzehen, Ingwerstücke, Sternanis oder andere Gewürze nach Geschmack

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Chili-Schoten vorbereiten:

    - Waschen Sie die getrockneten Chili-Schoten gründlich und lassen Sie sie trocknen.
    - Sie können die Stiele entfernen, um das Öl weniger scharf zu machen, oder sie dranlassen, wenn Sie es besonders scharf mögen.

  2. Öl vorbereiten:

    - Wählen Sie ein hochwertiges Pflanzenöl, das einen neutralen Geschmack hat, damit die Schärfe der Chilis besser zur Geltung kommt.
    - Gießen Sie das Öl in einen Topf und erhitzen Sie es langsam auf mittlerer Stufe. Sie benötigen genügend Öl, um die Chilis vollständig zu bedecken.

  3. Chili-Schoten hinzufügen:

    - Sobald das Öl heiß ist (aber nicht raucht), fügen Sie die vorbereiteten getrockneten Chili-Schoten hinzu.
    - Wenn Sie möchten, können Sie auch einige zusätzliche Gewürze wie Knoblauchzehen, Ingwerstücke oder Sternanis hinzufügen, um dem Öl einen besonderen Geschmack zu verleihen.

  4. Öl köcheln lassen:

    - Lassen Sie die Chilis im Öl bei niedriger Hitze köcheln. Dadurch wird das Aroma der Chilis in das Öl übertragen.
    - Sie können die Hitze nach Bedarf anpassen, um die gewünschte Schärfe zu erreichen. Je länger Sie die Chilis köcheln lassen, desto intensiver wird das Chili-Öl.

  5. Abkühlen lassen und lagern:

    - Sobald das Öl die gewünschte Schärfe erreicht hat und die Chilis leicht gebräunt sind, nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie das Öl abkühlen.
    - Gießen Sie das abgekühlte Öl durch ein Sieb oder ein feines Tuch in eine saubere Flasche oder Glas, um die Chilis und Gewürze zu entfernen.
    - Verschließen Sie die Flasche gut und lagern Sie das Chili-Öl an einem kühlen, dunklen Ort. Es hält sich mehrere Monate.

Sie können Ihr selbstgemachtes Chili-Öl nun zum Würzen verschiedener Gerichte verwenden. Achten Sie darauf, es sparsam zu verwenden, da es sehr scharf sein kann. Viel Spaß beim Kochen!

Ihr Whatsapp Kontakt zum
Support Team
HaGa-Welt
Support Team
Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon