Verlängertes Rückgaberecht! Für jede Bestellung bis zum 29.02.2024 gilt ein verlängertes Rückgaberecht** bis zum 14.04.2024.

Lieferung in 2 Werktagen
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Widerrufsrecht
Bequemer Kauf auf Rechnung
Schneller Kundenservice

Vorbereitet in die Erntesaison – mit Erntesäcken

Jetzt geht’s ans Eingepackte: Wenn der Erntemonat August beginnt, läutet er gleichzeitig die ertragreichste Saison des Jahres ein. Ob Hobbygärtner, der Gemüse und Obst für den Eigenbedarf züchtet, oder Landwirtin, die Getreide und andere Nahrungsmittel im großen Stil anbaut – Erntesäcke sind aus dieser Zeit nicht wegzudenken. Die praktischen Helfer gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Bei HaGa-Welt bieten wir drei Arten:

  1. Jutesack: Er ist der Naturbursche unter den Erntesäcken. Sein braunes, robustes Gewebe aus Naturfaser ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Atmungsaktiv sorgt er dafür, dass die Luft im Inneren optimal zirkuliert, sodass Feuchtigkeit sich nicht festsetzt und Ihre Ernte schön frisch bleibt.
  2. Gewebesack: Widerstandsfähigkeit hat einen Namen: PP-Gewebesack. Aus hochgradig reißfestem Polypropylen (PP) gefertigt, hält er auch schwersten Lasten mühelos stand. Nicht nur kiloweise Getreide, auch Sand, Bauschutt, Kaminholz und andere Güter, die viel wiegen, sind in diesem Erntesack bestens aufgehoben.
  3. Raschelsack: Ein Klassiker: die Raschelsäcke. Sie sind grobmaschig gewebt, sodass ihre Füllung jederzeit bestens zu erkennen ist, aber nichts hindurchfällt. Dank guter Luftzirkulation sind Ihre Kartoffeln, Zwiebeln, Äpfel und Birnen lange haltbar. Mit dem praktischen Zugband lässt sich der Sack einfach verschließen.

Erntesack von HaGa-Welt: die Vorteile auf einen Blick

  • robust, somit über mehrere Saisons hinweg verwendbar
  • extrem reißfest und stabil
  • UV-beständig
  • luft- und wasserdurchlässig
  • temperaturbeständig
  • wirtschaftlich
  • perfekt, um schwere Güter zu lagern und zu transportieren
  • optimal geeignet, um geerntete Lebensmittel einzulagern

Gemüse und Obst lagern – so gelingt’s

Nicht immer müssen Obst und Gemüse eingekocht und eingefroren werden. Viele Sorten überstehen auch so den Winter, ohne an Geschmack und Vitaminen einzubüßen. Darüber hinaus gibt es Salatsorten und Wurzelgemüse, die Sie selbst im Winter noch anbauen können.

Lagerfähige Gemüsesorten: Kopfkohl sowie Wurzeln und Knollen, etwa Kartoffeln, Kohlrabi, Möhren, Rote Beete, Sellerie und Pastinaken.

Lagerfähige Obstsorten: Äpfel, Birnen und Quitten.

Wichtig ist, dass Sie Äpfel immer getrennt von Ihrer weiteren Ernte verstauen. Das Obst sondert ein Reifegas namens Ethylen aus, das dafür sorgt, dass umliegende Sorten schneller faulen. Achten Sie bei der Lagerung außerdem darauf, dass der Raum kühl und dunkel ist. Wurzelgemüse, das Feuchtigkeit benötigt, können Sie in nassen Sand stecken. Die einzelnen Obst- und Gemüsestücke sollten möglichst ohne Druck durch ihre Nachbarn liegen.

Ihr Whatsapp Kontakt zum
Support Team
HaGa-Welt
Support Team
Hallo, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon